Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
 
Der 1935 von Ralph Roese gekaufte Sportwagen Typ BMW 315/1, Typenschlüssel ST 40, war in der serienmäßigen Ausführung   für Rennzwecke ungeeignet,  musste  deshalb   umgerüstet  werden und sollte somit zum schnellsten BMW der  dreißiger Jahre werden. Die Experten Willy Herbrand und  Martin Heinrich, Mitarbeiter des Autohauses Müller in Düsseldorf, nahmen sich der Sache an. Folgende Details wollte Ralph Roese geändert haben:   

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?